• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

PKW.

Differenzdruckoptimierte Ölfiltermodule.

Zur Optimierung der Ölfiltermodule nutzen wir modernste Verfahren der Strömungssimulation. Bauteile können schon in einem frühen Entwicklungsstadium möglichst strömungsoptimal gestaltet und das auftretende Strömungsfeld visualisiert werden.

Durch den Einsatz innovativer Fertigungsverfahren, wie die Salzkerntechnologie für Aluminium-Druckguss oder Gas-/Wasserinjektionstechnik (GIT-WIT) für Kunststoff-Spritzguss, ist es möglich, die Konstruktionen bezüglich Differenzdruck und Gewicht weiter zu optimieren.

Steigende Anforderungen an Emissionsreduzierung und Kraftstoffeffizienz rücken auch das Thema Druckverlustreduzierung im Ölkreislauf in den Fokus. So ist zum Beispiel die Versorgung der Verbrennungsmotoren mit gekühltem sauberem Motoröl jederzeit sicherzustellen, ohne dass dafür viel Energie aufgewendet werden muss.

Hier zeigen wir Ihnen einige aktuelle Beispiele von Lösungen, die wir für unsere Kunden entwickelt haben.

Falls Sie gezielt auf der Suche nach einer bestimmten Lösung oder Anwendung sind, nehmen Sie gerne persönlich Kontakt zu uns auf.

Referenzen

← Zurück

Hengst Aktuell

Messen & Termine

Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge in Hannover

20.09.2018 - 27.09.2018

Recruiting Event: Fachhochschule Steinfurt

09.10.2018 - 09.10.2018

Hengst Online-Katalog