• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

Der „Fingerabdruck“ für qualitativ hochwertige Filter

Jürgen Efing (Hengst SE), Tobias Herzog (Tailorlux GmbH) und Gerald Rosenberg (Hengst SE)

Durch die maschinelle Detektion von Filtereinsätzen der Tailorlux GmbH und Hengst SE werden Plagiatsprodukte direkt erkannt

Qualitativ minderwertige Filter oder Plagiate können im professionellen Betrieb extremen Schaden anrichten und sind teilweise sogar lebensgefährlich. Der Spezialist für verdeckte Markierungslösungen Tailorlux GmbH entwickelt in Zusammenarbeit mit Hengst SE aktuell eine Lösung, durch die die Hengst Filter präzise zu identifizieren sind und Geräte vor Plagiaten schützen.

„Wir befinden uns aktuell noch in der Vorentwicklung, also in der Prototypen-Phase“, verrät Hengst-Entwicklungsingenieur Jürgen Efing. „Aber mit Tailorlux haben wir einen tollen Partner und außerdem den Benefit, dass wir hier der einzige Partner im Bereich Filtration sind.“

Möglich wird die Plagiatsschutzerkennung durch einen nicht sichtbaren Marker. Wie eine Art Fingerabdruck wird der Filter damit „markiert“ und ermöglicht eingebauten Sensoren, zum Beispiel in einem Staubsauger, diesen auszulesen. Das Gerät erkennt, ob es sich bei dem eingebauten Filter um ein Modell mit oder ohne Marker handelt und kann dementsprechend, reagieren. Beispielweise können Staubsauger einen qualitativ minderwertigen Filter erkennen und lassen sich daraufhin nicht starten. Auch der Zoll verwendet bei der Abwicklung häufiger maschinelle Detektoren, wodurch die Sicherheit gewährleistet und Plagiate verhindert werden sollen.

Seit knapp zwei Jahren arbeiten die Entwickler bereits an dem Produkt. „Der Marker ist wirklich nicht leicht zu reproduzieren. Das macht unsere Hengst Filter noch einzigartiger“, so Efing. Woraus der Marker allerdings genau besteht, bleibt nach wie vor gut gehütetes Geheimnis der Tailorlux GmbH.

 

[Download Bilddatei]

[Download Pressemitteilung]

← Zurück

Hengst Aktuell

Messen & Termine

ISSA Pulire - The Smart Show

07.09.2021 - 09.09.2021

f-cell

14.09.2021 - 15.09.2021

Hengst Online-Katalog