• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

Erster Akku-Staubsauger von Miele mit Hengst Filtersystem

Für den ersten Akku-Staubsauger hat sich das ostwestfälische Unternehmen Miele erneut für eine Filtrationslösung aus dem Hause Hengst in Münster entschieden.

Hengst Filtration hat für den Triflex ein System aus optimal aufeinander abgestimmten Filterstufen entwickelt. Das dreistufige System, bestehend aus Zentralfilter, Motorschutzfilter und Abluftfilter, ist je nach Kundenwunsch sowohl in einer Basis-Ausführung als auch in einer HEPA-Variante (für Allergiker) erhältlich. Die Filter werden am Hauptsitz in Münster produziert.

Miele und Hengst arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen. Hengst Filtration bietet seinen Kunden Entwicklungskompetenz und Fertigungs-Know-how unter einem Dach. Auch die hohe Fertigungstiefe und der hohe Grad an Automatisierung sind die Voraussetzungen um Global Player wie Miele beliefern zu können.

Hengst Filtration konzentriert sich seit mehreren Jahren auf den konsequenten Ausbau des Geschäftsbereiches Filtration für Industrie & Umwelt. Er umfasst heute die Segmente industrielle Luftfiltration, Klimatechnik sowie Filterlösungen für Haushalt und professionelle Anwendungen. „Wir verfolgen unsere Vision – we lead the world in Filtration making our planet a purer place – konsequent, daher werden wir unsere Kompetenzen und Technologien in diesem Bereich weiter ausbauen," so Jens Röttgering, Inhaber und Chairman of the Board, Hengst SE.

 

 

Inhaber Jens Röttgering vor der Miele-Produktionsanlage auf der die innovativen Filtersysteme gefertigt werden.

 

Pressemitteilung

Bilddatei

← Zurück

Hengst Aktuell

Messen & Termine

Jobmesse Münsterland

16.05.2020 - 17.05.2020

Worldpac Supplier & Training Expo

10.06.2020 - 14.06.2020

Hengst Online-Katalog