• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

Hengst Filtration gewinnt Innovationspreis Münsterland.

Bei der feierlichen Verleihung übergab Frank Knura, Bereichsleiter Firmenkunden der Sparkasse Münsterland Ost den Preis an Ingo Brunsmann, Group Vice President Engine & Mobile bei Hengst Filtration.

Filterexperte für die ressourcenschonende Alternative zum Öl-Anschraubfilter „Blue.on“ ausgezeichnet.

Eine besondere Ehrung wurde dem Münsteraner Filterspezialisten Hengst zu teil: Die vom Unternehmen entwickelte nachhaltige Alternative zum Öl-Anschraubfilter „Blue.on“ wurde gestern mit dem „Innovationspreis Münsterland“ in Emsdetten ausgezeichnet.

Der Blue.on basiert auf der Idee, ein nachhaltiges Ölfilterkonzept zu entwickeln, das auf die herkömmliche Anschraubfilter-Schnittstelle appliziert werden kann. Aktuell befahren etwa 800 Millionen Fahrzeuge mit Öl-Anschraubfiltern die weltweiten Straßen. Die gesamte Filtereinheit wird bei jedem Ölwechsel komplett ausgetauscht und muss aufgrund des darin verbleibenden Restöls als Sondermüll entsorgt werden. Dadurch entsteht eine enorme Umweltbelastung bzw. Abfallmenge von 500.000 t Stahl (50 Eiffeltürme) und 142.000 t Restöl (ein Suezmax Tanker) pro Jahr.

Der von Hengst Filtration entwickelte Blue.on hingegeben besteht aus einem Deckel aus Vollkunststoff, dem austauschbaren Filtereinsatz und einem Stutzen mit integrierter Ventiltechnik. Deckel und Stutzen verbleiben als Lebensdauerbauteile am Motor. Bei einem Ölwechsel wird lediglich der Filtereinsatz getauscht, der vollständig thermisch verwertbar ist. Mit dem Blue.on können bestehende Motorensysteme vom Hersteller kurzfristig umgerüstet werden und der Blue.on leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Der Münsterland e.V. vergibt die Auszeichnung alle zwei Jahre an kreative und innovative Entwicklungen aus dem Münsterland. Eine unabhängige Jury mit sechs Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft wählt die Nominierten und die Preisträger aus.

In der Kategorie „Wirtschaft“ konnte sich Hengst gegen seine Wettbewerber durchsetzen und überzeugte die sechsköpfige Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft. Bei der feierlichen Verleihung übergab Herr Frank Knura, Bereichsleiter Firmenkunden der Sparkasse Münsterland Ost den Preis an Ingo Brunsmann, Group Vice President Engine & Mobile bei Hengst Filtration. „Wir sind sehr stolz darauf, diesen Preis gewonnen zu haben. Der Preis ist für uns eine Bestätigung unserer Arbeit und zeigt, dass wir mit unseren Produkten am Puls der Zeit sind.“

 

Pressemitteilung

Bilddaten 1

Bilddaten 2

← Zurück

Hengst Aktuell

Messen & Termine

Powtech Nuernberg

29.09.2020 - 01.10.2020

WM Werkstattmesse München

16.10.2020 - 18.10.2020

Hengst Online-Katalog