• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

Hengst Kinderland als FaireKITA ausgezeichnet

Klara Dreisilker, Leiterin Hengst Kinderland, mit zwei Kindern und dem Zertifikat "FaireKITA"

Die Kindertagesstätte des Filtrationsspezialisten öffnet für Kinder und Eltern bereits früh den Blick für einen nachhaltigeren Alltag.

Münster. Die Kindertagesstätte "Hengst Kinderland" des Filtrationsspezialisten Hengst Filtration aus Münster ist jüngst mit dem Zertifikat "FaireKITA" ausgezeichnet worden. "FaireKITA" ist eine ursprünglich aus dem Netzwerk Faire Metropole Ruhr entstandene Initiative mit dem Ziel, Kindern globales Lernen und fairen Handel beizubringen.

"Wir öffnen für unsere Kinder und deren Eltern schon früh den Blick für ein nachhaltiges und verantwortungsvolles Leben, in dem wir Werte wie Fairness, Solidarität und Empathie stärken", sagt Kinderland-Leiterin Klara Dreisilker. "Gerade mit den älteren Kindern sprechen wir über die Bedeutung des fairen Handels. Wir verwenden beim Basteln gezielt Rohstoffe wieder oder basteln mit Materialien aus der Natur und verankern somit die Bildung für nachhaltige Entwicklung in unserem Kita-Alltag."

Das Zertifikat "FaireKita" gilt zunächst bis zum Jahr 2025. Dann muss sich das Hengst Kinderland erneut zertifizieren lassen.

 

[DOWNLOAD] Kita-Leiterin Klara Dreisilker mit zwei Kindern und dem Zertifikat "KaireKITA". Foto: Hengst Filtration/Christopher Köster

← Zurück

Hengst Aktuell

Messen & Termine

Filtech

14.02.2023 - 16.02.2023

Hydrogen & Fuel Cells at HANNOVER MESSE

17.04.2023 - 21.04.2023

Hengst Online-Katalog