• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

Hengst übernimmt Spezialisten für Luftfiltration DELBAG

Stärkung der Marktposition als Filtrationsexperte im Bereich Raumluftfiltration. Von links: Jens Röttgering (Inhaber und Chairman of the Board, Hengst SE), Manfred Sauer-Kunze (Managing Director, DELBAG) und Christopher Heine (CEO, Hengst SE).

Münster, 23.08.2018 – Hengst Filtration, ein global aufgestellter Spezialist für technologisch führende Filtrationslösungen, hat mit der FläktGroup, dem Marktführer für Ventilationslösungen, die bindende Vereinbarung zur Übernahme des Unternehmens DELBAG getroffen. Ein entsprechender Vertrag wurde am 22. August 2018 in Frankfurt unterzeichnet. Über die finanziellen Details der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart.  

Das Unternehmen DELBAG wurde 1909 als Deutsche Luftfilter-Baugesellschaft gegründet und ist eine der ältesten Luftfiltrationsfirmen und bekanntesten Marken in diesem Geschäftsfeld. DELBAG gehört zur FläktGroup und hat seinen Hauptsitz in Herne (Westfalen). DELBAG beschäftigt rund 150 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Polen und Österreich. Das Unternehmen erzielte 2017 einen Umsatz von 30 Millionen Euro.  

DELBAG entwickelt, produziert und vermarktet Luftfilter und Luftfiltersysteme, die in Gewerbe-, Industrie- und Wohnbereichen zum Einsatz kommen. Zur Anwendung kommt das umfangreiche Produktportfolio unter anderem bei der Gebäudeklimatisierung, industriellen Fertigungsprozessen sowie in der medizinischen Versorgung und ergänzt damit das bisherige Angebot der Hengst Gruppe perfekt. „Mit den hocheffizienten Filtrationslösungen von DELBAG bauen wir unsere Geschäftsaktivitäten im Bereich der Luftfiltration konsequent aus“, so Christopher Heine, CEO der Hengst SE. „Wir stärken damit die Marktposition von Hengst als führender Anbieter von Filtrationslösungen und begrüßen die neuen Kollegen sehr herzlich in der Hengst Familie“.  

FläktGroup CEO Dr. Walter Rohregger: “Wir freuen uns, mit Hengst eine Einigung erzielt zu haben. DELBAG wird zukünftig zu einem auf Filtration spezialisierten und im Markt renommierten Unternehmen gehören. Gleichzeitig ermöglicht diese Transaktion der FläktGroup eine Neuausrichtung des Portfolios und eine noch stärkere Fokussierung auf die Kundenbedürfnisse in den Kernsegmenten. In diesem Zusammenhang ist auch wichtig zu erwähnen, dass die FläktGroup weiterhin Filter von DELBAG zur vollumfänglichen Abdeckung ihrer Kundenlösungen beziehen wird“.     

About FläktGroup:

Die FläktGroup ist europäischer Marktführer für intelligente und energieeffiziente Lösungen für Raumluft und kritische Luftfunktionen, die jeden Anwendungsbereich unterstützen. Wir bieten unseren Kunden die höchsten Qualitätsstandards für mehr Komfort und Wohlbefinden. 

Die im Oktober 2016 gegründete FläktGroup ist das Ergebnis der Fusion zweier renommierter Unternehmen: DencoHappel und Fläkt Woods. Der Konzern mit Sitz in Herne, Deutschland, erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Gesamtumsatz von rund 700 Millionen Euro (Pro-forma) und beschäftigt rund 3.600 Mitarbeiter. Die insgesamt 14 Produktionsstandorte und die mehr als 50 Vertretungen in Europa, Russland, Nahost, Nordamerika und Südkorea sowie Singapur und Indien garantieren Kundennähe und hohe Flexibilität. Die Ursprünge beider Unternehmen – DencoHappel und Fläkt Woods – reichen über 100 Jahre zurück.

Weitere Informationen: www.flaktgroup.com

← Zurück

Hengst Aktuell

Messen & Termine

Recruiting Event: CarConnects

07.02.2019 - 07.02.2019

Hengst Online-Katalog