• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

WWU Baskets und Hengst Filtration verlängern Partnerschaft bis 2025

WWU Baskets-Trainer Björn Harmsen und Hengst Marketingdirektor Christoph Schings präsentieren das weiße Heim-Trikot der WWU Baskets mit der Nummer 3 und dem Hengst-Logo.

Das Hengst Logo wird drei weitere Jahre auf dem Rücken der Baskets-Trikots zu sehen sein.

Münster. Basketball-Zweitligist WWU Baskets und der Münsteraner Filterspezialist Hengst Filtration haben ihre seit 2019 bestehende Partnerschaft um drei weitere Jahre verlängert. Die bereits lange feststehende Einigung verkündeten beide Parteien unmittelbar vor dem ersten Spieltag der Pro A. Wie gewohnt bleibt Hengst mit seinem Logo direkt oberhalb der Rückennummer der beiden Trikots zu sehen, dazu kommen weitere Aktivierungsmaßnahmen in der Halle und im digitalen Bereich.

"Hengst hatte sich direkt nach unserem Play-off-Aus im April erkundigt, ob wir auch ohne den Aufstieg unseren Trainer Björn Harmsen halten können, und haben dafür ihre Unterstützung zugesagt", bekräftigt Baskets-Manager Helge Stuckenholz. "Auch dank Hengst konnten wir Björn bekanntlich halten, und bieten Hengst dank der Pro-A-Wildcard nun sogar eine noch attraktivere Sponsoringpräsenz."

Dem Unternehmen Hengst Filtration geht es vor allem um die Unterstützung eines attraktiven Sportvereins in der Stadt.

"Die WWU Baskets sind sympathisch, haben ein tolles Publikum und bieten spektakulären Sport. Dafür wollen wir ihnen auch weiterhin den Rücken stärken"

Hengst Marketingdirektor Christoph Schings.

 

[DOWNLOAD BILD]

Bildunterschrift: WWU Baskets-Trainer Björn Harmsen und Hengst Marketingdirektor Christoph Schings präsentieren das weiße Heim-Trikot der WWU Baskets mit der Nummer 3 und dem Hengst Logo.
Copyright: Hengst Filtration/Christopher Köster

← Zurück

Hengst Aktuell

Messen & Termine

Filtech

14.02.2023 - 16.02.2023

Hydrogen & Fuel Cells at HANNOVER MESSE

17.04.2023 - 21.04.2023

Hengst Online-Katalog