• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

 

 

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Der Ausbildungsberuf.

Ohne eine leistungsstarke Logistik geht heute nichts mehr.

Sorgen Sie mit dafür, dass unsere Produkte zuverlässig und pünktlich die Kunden weltweit erreichen. Lassen Sie sich zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden und lernen Sie sämtliche Bereiche der Logistik kennen, vom Wareneingang über Einlagerung bis zum Versand.

Ihre Tätigkeit: vielfältig, abwechslungsreich und jeden Tag anders. Ihr Arbeitsplatz: hoch modern. Unser Hochregallager ist für effiziente und schnelle Abläufe mit modernsten Technologien und PC-Systemen ausgestattet. 6.000 Quadratmeter Lagerfläche, 13.000 Palettenstellplätze – schon die Dimensionen sind beeindruckend. Mobile Geräte mit Touchscreen gehören ebenso zu ihrem „Werkzeug“ wie das Arbeiten am Computer, bei der Lagerverwaltung mittels moderner SAP-Software.

Ihre Aufgabe: Für sichere Abläufe zu sorgen, schließlich werden unsere Produkte rund um den Globus in über 180 Länder verschickt. Eine Ausbildung in der Logistik eröffnet Ihnen sehr gute Zukunftsperspektiven!

Informationen zur Ausbildung

  • Ausbildungsstart: zum 1. August in Nordwalde oder zum 1.September in Berlin
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung möglich)
  • Ausbildungsort: Nordwalde oder Berlin
  • Berufsschule: Hansa-Berufskolleg Münster, 1-2 Tage wöchentlich oder Oberstufenzentrum Logistik, Touristik, Immobilien, Steuern in Berlin, 2 Tage wöchentlich

Sie bringen mit

  • einen guten Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur
  • gute Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch
  • Interesse für lagerwirtschaftliche Abläufe eines Industriebetriebes
  • eine eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft

Sie erwartet bei Hengst

  • eine fundierte Ausbildung in einem international agierenden Familienunternehmen
  • ein engagiertes Ausbilder-Team
  • eine Ausbildung in vielfältigen Einsatzbereichen und aktives Mitwirken im Tagesgeschäft
  • eine Verkürzung der Ausbildungszeit bei guten Noten und Leistungen
  • eine hohe Übernahmequote nach der Ausbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Nach der Ausbildung können Sie Ihr Wissen durch gezielte Trainings erweitern oder eine Fortbildung über die Industrie- und Handelskammer absolvieren.

Alle Informationen als PDF downloaden.

FAQ

Wie bewerbe ich mich richtig?

Wir haben Informationen für Bewerber bereitgestellt

← Zurück