• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

 

 

Ingenieur Maschinenbau + Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w)

Der Ausbildungsberuf.

Doppelt gut: Verbinden Sie die Ausbildung zum Industriemechaniker mit einem Maschinenbaustudium.

Steigen Sie ein in die Welt der Automobilindustrie und schaffen sich eine solide Basis für Ihre berufliche Karriere! In Kooperation mit der Hochschule Osnabrück und der IHK bieten wir Ihnen den dualen Studiengang Maschinenbau im Praxisverbund an. Innerhalb von 4,5 Jahren erfolgt eine praktische Ausbildung im IHK-Ausbildungsberuf des Industriemechanikers in Kombination mit dem Studium zum Bachelor of Science an der Hochschule Osnabrück.

Die Ausbildungs- und Studieninhalte sind eng miteinander verknüpft. Während der Ausbildung sind Sie überwiegend in unserem Maschinenbau eingesetzt. Sie erhalten zusätzliche Einblicke in die Abteilungen Entwicklung, Qualitätssicherung, Betriebsmittelkonstruktion, Industrial Engineering und natürlich in die verschiedenen Produktionsbereiche.

Nach Abschluss der Ausbildung bearbeiten Sie Projekte in verschiedenen Einsatzgebieten. Bestandteil Ihrer dualen Ausbildung ist nicht zuletzt ein mehrmonatiger Auslandsaufenthalt an einem unserer weltweiten Standorte. Schon während der Ausbildung können Sie somit die Weichen für Ihre berufliche Zukunft stellen.

Ablauf

  • August bis Februar: Praxisphase, Beginn Berufsausbildung
  • 1. Semester: Studium zum Sommersemester in Vollzeit
  • 2. bis 5. Semester: in der Woche zwei Tage Studium, drei Tage Ausbildung
  • Nach 4. Semester: Abschlussprüfung der Berufs­ausbildung vor der IHK
  • 6. und 7. Semester: Studium in Vollzeit
  • 8. Semester: Ingenieurpraktikum und Bachelor­arbeit mit Kolloquium

Informationen zur Ausbildung

  • Ausbildungsstart: zum 1. August
  • Ausbildungsdauer: 4,5 Jahre (Verkürzung möglich)
  • Ausbildungsort: Münster oder Nordwalde
  • Berufsschule: Hans-Böckler-Berufskolleg Münster, 1-2 Tage wöchentlich und die Hochschule Osnabrück

Sie bringen mit

  • Ihre (Fach-) Hochschulreife
  • gute Noten in Mathematik und Physik (gerne Leistungskurse), Deutsch und Englisch
  • ein gutes Verständnis für den Aufbau komplexer technischer Systeme
  • gute EDV-Kenntnisse und hohes Interesse am Arbeiten mit dem PC
  • Flexibilität sowie eine strukturierte, eigenständige Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Engagement und Lernbereitschaft
  • Mobilität und die Bereitschaft, mehrere Wochen im Ausland zu verbringen
  • Aufgeschlossenheit, gute Kommunikationsfähigkeiten und Freude an Teamarbeit

Sie erwartet bei Hengst

  • eine fundierte Ausbildung in einem international agierenden Familienunternehmen
  • ein engagiertes Ausbilder-Team
  • eine Ausbildung in vielfältigen Einsatzbereichen und aktives Mitwirken im Tagesgeschäft
  • eine hohe Übernahmequote nach der Ausbildung
  • Übernahme von Semesterbeiträgen und Studiengebühren sowie Zahlung einer Vergütung während des gesamten Studiums

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Nach Abschluss des Studiums besteht die Möglichkeit, ein Master-Studium anzuschließen, zum Beispiel im Studiengang „Entwicklung und Produktion – Master of Science“ an der HS Osnabrück.

Alle Informationen als PDF downloaden.

FAQ

Wie bewerbe ich mich richtig?

Wir haben Informationen für Bewerber bereitgestellt

← Zurück