• Kontakt
  • Impressum
  • Standorte

 

 

Technischer Produktdesigner (m/w)

Der Ausbildungsberuf.

Zu Beginn gibt es nicht mehr als eine Idee

– und daraus entsteht Schritt für Schritt eine exakte, tausendstel-millimetergenaue Planung: Technische Produktdesigner der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion sind bei der Produktkonstruktion unentbehrliche Experten. Sie bringen technisches Verständnis und räumliches Denken auf einen Nenner.

Sie beherrschen komplexe Konstruktionssoftware, sogenannte CAD-Programme wie Uni Graphics, Catia oder Pro Engineer. Sie entwerfen und konstruieren Bauteile, Baugruppen oder Gesamtanlagen – in 2D oder auch in 3D. Haben Sie Interesse an dieser anspruchsvollen und immer wieder begeisternden Arbeit? Dann informieren Sie sich über die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner.

Schon ab dem ersten Tag Ihrer Ausbildung sind Sie in konkrete Projekte eingebunden und verfolgen hautnah mit, wie exakte Pläne am Rechner entstehen. Sie erhalten umfassende Einblicke sowohl in den Maschinenbau, als auch in die Produktkonstruktion. Die Vorgaben der Konstrukteure haben Sie beim Produktdesign ebenso zu beachten wie geltende Normen und Fertigungsmöglichkeiten.

Besonders reizvoll sind die vielfältigen Aufgaben im Sondermaschinenbau, bis hin zu vollautomatisierten Montagelinien mit Robotertechnik. Setzen Sie Ideen in die Realität um – jeden Tag neu!

Informationen zur Ausbildung

  • Ausbildungsstart: zum 1. August
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (Verkürzung möglich)
  • Ausbildungsort: Münster
  • Berufsschule: Hans-Böckler-Berufskolleg, 1-2 Tage wöchentlich

Sie bringen mit

  • die Fachoberschulreife, die Fachhochschulreife oder das Abitur
  • gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und ggf. Technik
  • ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen
  • ein gutes Verständnis für mathematische, technische und geometrische Zusammenhänge
  • eine eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein

Sie erwartet bei Hengst

  • eine fundierte Ausbildung in einem international agierenden Familienunternehmen
  • ein engagiertes Ausbilder-Team
  • eine Ausbildung in vielfältigen Einsatzbereichen und aktives Mitwirken im Tagesgeschäft
  • eine Verkürzung der Ausbildungszeit bei guten Noten und Leistungen
  • eine hohe Übernahmequote nach der Ausbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Nach der Ausbildung können Sie Ihr Wissen durch gezielte Trainings erweitern oder eine Fortbildung zum Techniker absolvieren.

Alle Informationen als PDF downloaden.

FAQ

Wie bewerbe ich mich richtig?

Wir haben Informationen für Bewerber bereitgestellt

← Zurück