Hydraulikfiltration

Cyclone-Effekt

Der Cyclone-Effekt für mehr Effizienz

Ein mit dem Cyclone-Effekt eingeleitetes Medium strömt das Filterelement nicht mehr direkt an, sondern fließt tangential zu diesem ein und bewegt sich schraubenförmig um dieses herum nach unten. Durch dieses patentierte Merkmal werden schwere Schmutzpartikel nach außen transportiert und das frühzeitige Blockieren des Filterelements verhindert. In Abhängigkeit der Strömungsgeschwindigkeit sammeln sich grobe Schmutzrückstände am Boden des Filtertopfes unter dem Filterelement.

Eintritt des Mediums

Tangentiale Ausrichtung des Mediums

Zwangsgeführte Strömung auf eine cycloneähnliche Bahn

Schwere Schmutzpartikel sammeln sich in den Sicken am Filtertopf

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne

Hydraulikfilter Hengst

Allgemeine Kontaktadresse

hydraulicfilter[at]hengst.de

Downloads

Melden Sie sich gern bei uns:

Hengst SE
Nienkamp 55-85
48147 Münster
DEUTSCHLAND
© 2024 Hengst SE

Schreiben Sie uns:

Mit Fragen und Anregungen sind Sie hier genau richtig. Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir antworten so schnell wie möglich. Zum Kontaktformular

purifying our planet

Unsere Unternehmensvision
Nachhaltig

Mit unseren Produkten machen wir den Planeten reiner. Auch den Weg dahin bestreiten wir so sauber wie möglich.

Innovativ

Wir entwickeln die Filtrationslösungen der Zukunft. Für unsere Kunden und für die Gesellschaft.

Effizient

Unser Fokus gilt der Energieeffizienz. Das hilft der Umwelt und spart Kosten.